Direkt zum Inhalt, Accesskey 1
Direkt zur Hauptnavigation, Accesskey 2

Banner


Keine Chance für den Klimakiller CO2

Der Klimawandel ist das Topthema. Die Suchmaschine google liefert unter dem Stichwort „Klimawandel“ mehr als 5 Millionen Ergebnisse und zeigt damit, wie relevant und aktuell das Thema ist. Der Auftrag (=Mission) jedes Einzelnen: den Klimawandel stoppen. Gewusst wie! Wer mehr über den Klimawandel weiß, die Hintergründe versteht, kann verantwortungsvoll und nachhaltig handeln. Wir haben für Sie eine Liste mit Quellen zusammengestellt u. a. zum Thema „Klima und Mobilität“.

Das Weblog zum Thema Klimaschutz und Klimawandel:
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.klimawandel-global.de/

Das Wissensportal zukunft_mobil zeigt neue Perspektiven und innovative Szenarien für eine nachhaltige Mobilität im 21. Jahrhundert. Inklusive CO2-Uhr!
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.zukunftmobil.de

Infos zum Klima-Bündnis und zu den Aktionen der „Europäischen Woche der Mobilität“, die vom 16.-22. September 2007 stattfindet.
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.mobilityweek-europe.org
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.klimabuendnis.org

Das Pendlernetz ist die ideale Lösung zur Bildung von regionalen Fahrgemeinschaften, für Wege zur Arbeit und in der Freizeit. Testen!
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.nrw.pendlernetz.de

Umfassende Informationen zum Thema Umweltschutz und die Verbindung von Klima und Verkehr liefert das Umweltbundesamt.
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.umweltbundesamt.de/verkehr

„Clever mobil und fit zur Arbeit“ so lautet das Motto der Kampagne für mehr Nachhaltigkeit und Effizienz durch betriebliches Mobilitätsmanagement.
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.clever-mobil.org

Berechnen Sie Ihren persönlichen Kohlenstoff-Ausstoß:
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.quarks.de/dyn/33399.phtml

Der UmweltMobilCheck der Deutschen Bahn AG errechnet den Energieverbrauch und die Emissions-belastung von PKW und ÖPNV.
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.umweltmobilcheck.de

Der Verkehrsclub Deutschland engagiert sich für eine umwelt- und verbraucherfreundliche Mobilität.
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.vcd.org

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit informiert über Maßnahmen einer nachhaltigen Verkehrspolitik.
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.bmu/verkehr

http://http//www.bmu/verkehrInformationen zum Energieverbrauch öffentlicher Verkehrsmittel im Nah- und Fernverkehr.
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.bus-und-bahn-im-griff.de/interessantes/energieverbrauch_bus_bahn.html

Berechnen Sie Ihre persönliche CO2-Bilanz! Dazu gibt es weitere Tipps für ein klimafreundliches Leben.
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.quarks.de/dyn/33399.phtml

Die Kampagne „Klima sucht Schutz“ bietet u. a. einen interaktiven Energiesparratgeber.
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.klima-sucht-schutz.de

Das Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg informiert ganzheitlich: von Abfallwirtschaft über Energie bis hin zu Verkehr und Umwelt.
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.ifeu.de

Mehr über die Folgen des weltweiten Klimawandels erfährt man hier.
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.wetter-klimawandel.de/folgen-des-klimawandels.php

Live Earth vereint die Klimahelden dieser Welt: Das größte Musikevent in der Geschichte demonstriert globalen Klimaschutz.
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.liveearth.org

In englischer Sprache gibt es den jüngsten Klimabericht zum Herunterladen.
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.ipcc.ch

Umweltamt Essen
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.use24.essen.de/WebPortal/Agency/CityHall.aspx

Runder Umwelttisch Essen - RUTE
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterhttp://www.umwelttisch.de/

 

Die Fahrgäste der EVAG sind Klimahelden. Weil sie täglich mit Bus und Bahn fahren. Der Effekt: weniger CO2-Ausstoß in Essen. Werden auch Sie Klimaheld! Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterWeitere Informationen in allen KundenCentern.